Schon mal Paintball probiert?

Das Spielfeld

In der Regel suchst du nach einem Feld in deiner Nähe. Das kannst du in der Regel über eine Suchmaschine herausfinden. Hast du ein Feld deiner Wahl gefunden, buchst du einen Slot bei dem jeweiligen Anbieter. Das geht meist recht einfach über deren Webseite oder per Anruf auf dem Feld

Alte Kleidung

Zum Paintball spielen solltest du möglichst weite oder alte Kleidung mitnehmen und wir empfehlen dir eine große Tüte für deine Schmutzwäsche. Auf vielen Feldern kann man vor Ort auch Blaumänner kaufen, die man dann über die Kleidung zieht, damit diese nicht schmutzig wird

Teambildend

Nimm Freunde zum Paintball mit. Je mehr desto besser. Frage Freunde, Arbeitkollegen oder nehmt es als Teambuilding Event. Es fördert den Teamgeist, macht Spass und hat etwas an das man zurück denken kann. Paintball ist der ideale Sport für einmalig oder langfristig. Vorsicht - macht süchtig

Als Anfänger auf dem Paintball Feld


Alles was Anfänger über Paintball wissen wollen oder solten: In der Regel suchst du nach einem Feld in deiner Nähe. Das kannst du in der Regel über eine Suchmaschine herausfinden. Hast du ein Feld deiner Wahl gefunden, buchst du einen Slot bei dem jeweiligen Anbieter. Das geht meist über deren Webseite oder per Anruf.


Der Spieltag

Zum Paintball spielen solltest du alte, weite Kleidung mitnehmen und eine große Tüte, wo du dann die schmutzige Paintballkleidung hinein gibst. Solltest du keine alte Kleidung haben, kann man bei vielen Felder auch vor Ort Blaumänner kaufen, die man dann über die Kleidung zieht.

Nachdem du dich erfolgreich bei der Anmeldung registriert und eine Verzichtserklärung unterschrieben hast, bekommst du deinen Markierer mit Laufsocke, deine gebuchten Bälle (die Paint), eine Maske, manchmal auch ein Battlepack (Munitionsgürtel) und Pötte für die Paint. Dann erhältst du eine Einweisung über die Sicherheitsvorkehrungen und Spielregeln und natürlich wie man auf dem Feld mit der Gun und der Laufsocke umzugehen hat, wo du eine Maske aufsetzen musst und wie der Paintballmarkierer allgemein funktioniert.

Anschließend kannst du deine Munition in die Pötte und den Schüttelhopper füllen und Luft auf deine Flasche an den vorgesehenen Stationen auffüllen. Bei den meisten Spielen begleitet euch ein Schiedsrichter | Marshall aufs Feld und pfeift eure Spiele an und ab. Seid ihr erfahrenere Spieler, benötigt ihr diese nicht mehr. (Anders als im Turnierpaintball)

Die meisten Paintballfelder bieten nicht nur ein bespielbares Feld an. Da lohnt es sich also auch mal die anderen Felder auszuprobieren und auch mal von unterschiedlichen Seiten zu starten für mer Vielfalt. Zwischen den einzelnen spielen habt ihr immer wieder die Möglichkeit die Munition und eure Flasche neu aufzufüllen.

In den Spielpausen könnt ihr neben der Ausrüstung vorbereiten euch auch selbst stärken. Viele Spielfelder bieten vor Ort kleine Snacks und Getränke an. Sollten euch die Bälle und die gebuchte "Spielzeit" ausgehen, könnt ihr vor Ort neue Paint kaufen. Beachtet aber die Zeit die ihr gebucht habt, nicht jeder Betreiber kann garantieren, dass ihr noch weiter spielen könnt, weil das Feld ggf von der nächsten Gruppe gebucht wurde. Oftmals kann man sich aber auch mit der Gruppe danach zusammenschließen oder arrangieren. Fragt einfach nach.

Seit ihr mit dem Spiel fertig, gebt ihr eure Leihausrüstung wieder ab und zieht euch um. Jetzt kommt die Tüte zum Einsatz.Viele verschmutzen sich ihre Autos oder Taschen, deswegen die verschmutzte - nach Paint riechende Kleidung einfach in einen Sack und direkt zu Hause dann in die Waschmaschine geben.

Dadurch dass die Paintball - Paint aus nichttoxischer, nachhaltiger Kartoffelstärke und Lebensmittelfarbe hergestellt wird, bekommst du die Kleidung danach wieder mühelos sauber. Nur der Geruch kann sich etwas festsetzen. Erfahrungsgemäß geht dieser aber auch nach ein paar Mal waschen wieder heraus.


Du hast Blut geleckt und bist gerade im Übergang zum professionellerem Spielen und suchst ein Team oder möchtest eines gründen?

Wenn du ein Custom Jersey für dich und dein Team brauchst, kannst du gerne in unserem > Konfigurator schauen, ob du ein Jersey findest, welches dir gefällt.

Neben Wunschdesign Jerseys | Trikots bieten wir auch Custom Laufsocken mit deinem Teamlogo an. Sieh dich gerne mal in unserem Hauptshop für Custom Paintball Laufsocken um: www.s3k.store

Die Kleidung im Paintballbereich


Im Supairbereich ist es üblich Armprotektoren und Knieprotektoren (optional auch einen Tiefschutz) zu benutzen. Dies liegt daran, weil man im Supairbereich öfter kniet, robbt oder sich mit einem Superman durch verschiedene Deckungen manövriert. Dementsprechend ist auch die Verletzungsgefahr hier recht hoch. Daher gleift man auf verschiedene Protektoren und Paddings zurück. Verschiedene Paddings findest du übrigens auch in unseren Paintballjerseys.

Auch ist es Standard, im Supair Paintball mit einheitlichen Custom Teamjerseys | Trikots auf das Feld zu gehen. Je bunter und farbenfroher, desto besser. (Sieht man weniger Flecken darauf.)

Auf der Brust steht in der Regel das Teamlogo, der Teamname, auf dem Rücken der Name und den Schultern die Spielernummer, die man auch auf seinem Hopper oder Rotor versieht. Die Spielernummer ist vor allem für den Schiedsrichter, den Marshall (meist mit gestreiftem Trikot mit auf dem Feld) wichtig. Solltest du eine Strafe kassieren weil du z.b. einen Treffer auf deiner Gun nicht bemerkt hast, wird sich deine Spielernummer und dein Teamname notiert. Manchmal findest du auch Sponsoren mit auf den Jerseys oder Sterne, die ähnlich wie bei Fussballtrikots fungieren. Das ist erstmal alles was du über Kleidung im Paintballbereich wissen solltest.

Im Woodlandbereich gibt es aktuell kein spezielles Regelwerk oder eine Liga. Jedoch gibt es dort verschiedene Spielmodi´s.

Zum Beispiel: Death Match, Last man standing, Capture the Flag, Bunny Hunt, Waterloo, Mama, Zombie und noch viele weitere.

Auch im Woodlandbreich vom Paintball kriecht man oder liegt man z.b. als Sniper im Ghillie Suit, oft sind hier aber schon die Tactical Hosen mit extra Pads an den Knien geschützt. Wobei wir gestehen müssen, dass man sich hier eher abhockt, als dass man dort permanent durch Büsche kriecht. Wobei man sagen muss, dass es auch das schon alles gegeben hat. Dementsprechend kann man sich hier ausrüsten wie man es braucht und was man für einen eigenen Spielstil an den Tag legt.


Nun hast du erfahren, was Paintball Anfänger wissen sollten.

Supairfeld oder Scenario - Woodlandfeld


Im Paintball wird im groben zwischen zwei Spielarten unterschieden. Das ist der Turnierbereich Supair mit aufblasbaren Plastikdeckungen und grünem Kunstrasen und der Woodlandbereich auch oft Militär Simulation (Milsim) genannt.

Hier die Unterschiede für dich auf einen Blick:

Woodland - Scenario Paintball

  • Möglichst alles im gleichen Tarnmuster
  • Man spielt mit Magazinen
  • Man kann mehrere Guns auf dem Feld dabei haben z.b. kleine Pistole
  • Sniper und Ghillie Suits sind erlaubt, man spielt meist in Waldgebieten
  • Funkgeräte helfen bei taktischen Manövern und der Kommunikation
  • Möglichst echter Nachbau von Gewehren

Turnierpaintball - Supair

  • Möglichst farbige einheitliche Team - Jerseys | Trikots
  • Bis zu 14 Bälle die Sekunde aus einem Markierer
  • DPL Deutsche Paintball Liga - Regelwerk
  • Verschiedene Feld -Layouts für verschiedene Spieltage
  • Rufen laut die Positionen des gegenübers für das eigene Team
  • Möglichst leichte, filigrane Markierer

Anfänger im Paintball - Was du wissen solltest